DECADE ONE

DECADE ONE
Ten years dr. julius | ap

Mit Bildern aus der gleichnamigen Ausstellung

Zehn Jahre Ausstellungsarbeit zu konzeptuell minimal konkreter Kunst
Am 2. Mai 2008 wurde die erste Ausstellung in der Leberstraße 60 bei dr. julius eröffnet.
Vom 6. Mai bis zum 16. Juni 2018 war bei drj mit DECADE ONE die 68. zu sehen.
Dazwischen liegen 10 Jahre, in denen dr. julius | ap beharrlich und unbeirrbar einen eigenen Weg in der Berliner Kunstlandschaft gegangen ist.

edition ROTE INSEL #00100
Juni 2018

START-UP!

Multiples + Series

Opening Friday, April 28, 2017, 7 – 11 pm
On April 29 + 30 extended hours 1 – 7 pm

Exhibition through May 27, 2017
Thursday – Saturday 3 – 7 pm and by appointment

Review of the first exhibition of the new sector of edition ROTE INSEL in Berlin, April 28 through May 29, 2017

Opening Friday, April 28, 2017, 7 – 11 pm
On April 29 + 30 extended hours 1 – 7 pm

Exhibition through May 27, 2017
Thursday – Saturday 3 – 7 pm and by appointment

edition ROTE INSEL
c/o dr. julius | ap
Leberstraße 60
D–10829 Berlin

Esther Stocker [IT]. o.T. 2017.

Acrylics on canvas,
20 x 20 cm.
Series of 10 unique paintings

654,50 [550,00 + 104,50 VAT] each Price progression 2 – 10: each + 50 net

INTERMEDIATE PROGRAMME

Mit Bildern aus der Ausstellung INTERMEDIATE PROGRAMME
dr. julius | ap ∙ 2016 ∙ Accrochage + 29. Januar – 5. März 2016

Text Matthias Seidel
Übersetzung Anne Posten

The intention behind this condensed presentation of selected works of art was to pay tribute to the current programme artists as well as to reflect the position of dr. julius | ap as a recognized venue for international contemporary minimal concrete art + architecture.

edition ROTE INSEL #00052
März 2016

Continue reading „INTERMEDIATE PROGRAMME“

Esther Stocker. Verrückte Geometrie

herausgegeben von Esther Stocker und Günther Oberhollenzer

Das Kunstbuch dokumentiert das umfangreiche Schaffen der in Wien lebenden Künstlerin Esther Stocker mit einem Schwerpunkt auf dem malerischen Werk und den raumgreifenden Installationen, ergänzt durch kunsthistorische Essays von Karine Tissot und Monika Machnicki sowie ein vertiefendes Gespräch, das Günther Oberhollenzer mit der Künstlerin geführt hat..

Mit Texten von
Monika Machnicki, Günther Oberhollenzer, Esther Stocker, Karine Tissot
Gestaltung
Raphael Reichl, Wien

Format: 24,00 × 28,00 cm
198 Seiten, 95 farbige und 59 s/w Abbildungen
Hardcover, gebunden
Deutsch | Englisch | Italienisch

38,00 EUR

ISBN: 978-3-86678-979-1

September 2015